Die Ausstellung des Grauens ist eröffnet!

Gedankenteiler

Als ich die Möglichkeit bekam an einer Leserunde mit Linda zu ihrem Roman „Im Keller des Killers“ teilzunehmen machte ich Luftsprünge, denn das Cover hatte mich bereits auf das Buch aufmerksam gemacht und die Inhaltsangabe machte mehr als neugierig.

Soviel sei schon einmal verraten: Ich habe dieses Buch in wenigen Stunden verschlungen. (Lesen konnte man es wahrlich nicht mehr nennen.^^)

~°~ Das Buch ~°~

Linda Budinger

„Im Keller des Killers“

Verlag: Bastei [Hochspannung 4]

Kindl ebook

Seiten: 88

~°~ Klappentext ~°~

Heimliche Besuche in fremden Wohnungen sind der Kick für Iris und Jans Sexleben. Eines Abends gehen sie ihrem lustvollen Hobby im Keller eines scheinbar verlassenen Hauses nach. Plötzlich verriegelt die Alarmanlage alle Türen. Eingesperrt in einem dunklen Keller voller morbider Kunstwerke wird den beiden schnell klar, dass der Hauseigentümer sie nicht mehr gehen lassen will. Aus Lust wird gnadenlose Angst, aus Leidenschaft wird panisches Entsetzen.

~°~ Eindrücke / Meinung…

Ver la entrada original 424 palabras más

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s